Noblesse Oblige: Bike Lovers Contest 2017

Auch in diesem Jahr wird in Zürich wieder vom 7,-9. April das Urban Bike Festival veranstaltet. Neben einer Ausstellung, auf der auch einige Stahlrahmen-Hersteller (bzw. deren Vertriebspartner in der Schweiz) wie Achielle, Bombtrack, Creme, Douze, GOrilla, Pashley, Pelago, MTB Cycletech, Soma, Stolz und Velo Orange zu sehen sind, kann man sich auch bei jeder Menge Events und Contests austoben.

Einer davon ist der 9. Bike Lovers Contest, bei dem Rahmenbauer vor bestimmte Aufgaben gestellt werden. 2017 lautet das Motto „Noblesse Oblige“. Ziel ist es also, besonders edle Fahrräder auf die Felgen zu stellen. Allerdings nicht in punkto Komponenten, sondern was die Kreativität und Feinheit der Gesamtkonstruktion betrifft. Hier kommen neben Stahl und Edelstahl auch andere Materialien wie Titan oder Holz zum Einsatz.

Die Kreationen werden an den 3 Festivaltagen in der Schiffbau Box des Zürcher Schauspielhauses präsentiert. Eine Fachjury verleiht Gold, Silber und Bronze-Preise. Zudem darf das Publikum seinen Liebling küren. Verständlicherweise kann ich vor dem Wettbewerb noch keine Fotos der Wettbewerbsbikes zeigen. Bis auf dieses eine, das allerdings nicht so ganz stählern daherkommt. Einen Eindruck der anderen Teilnehmer bekommt Ihr aber hier (nach unten scrollen).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.