Schlagwort-Archive: Dedacciai

Ich glaube ich habe es schon ein paar hundert Mal erwähnt, dass ich bei Bikes weniger auf Spezialisierung stehe, sondern eher auf Generalisierung. Oder auf Deutsch: ich mag Fahrräder, mit denen man so ziemlich alles veranstalten kann, was einem im … Weiterlesen

Gerade eben entdeckt: ein maßgefertigter Riccorsa Crossracer oder wie man auch immer diese wilde Mischung aus Wucht und Eleganz nennen kann – im fast authentischen Bianchi Celeste-Outfit, aber doch so ganz anders: – Dedacciai Zero Uno Stahlrahmen mit verlängertem Sattelrohr … Weiterlesen

Auch das renommierte Rennrad-Magazin Tour hat natürlich keine andere Wahl, als sich vor allem um seine Kernleserschaft zu kümmern. Das bedeutet nichts Anderes, als dass Stahlrahmen bei Rennrädern nur selten gesehene Testkandidaten sind. Denn Stahl ist im Massenmarkt nun Mal … Weiterlesen

Bei Agresti aus dem schönen hessischen Rodgau lässt man am besten Inhaber Stefano selbst zu Wort kommen: “Stahl, Leder, Tradition, Schweiß und Herzblut! Auf der Suche nach bunten Aufklebern, Marketinggelaber oder STW-Werten schaut einfach bei den üblichen großen Herstellern nach, … Weiterlesen