Monatsarchive: Dezember 2015

Der Markenname Irony Cycleworks kommt mir besonders entgegen: Das Wortspiel aus “Ironie” und “Eisen” (Iron) gefällt mir ausnehmend gut. Dahinter steckt noch eine Besonderheit: Der bislang einzige philipinische Rahmenbauer in meiner Liste. Wer darüber mehr erfahren möchte, sollte sich übrigens … Weiterlesen

In der UK-Rahmenbauerszene ist Mark Reilly keine unbekannte Größe. Bis 2013 werkelte er bei Enigma Bicycle Works als Rahmenbauer. Danach machte er sich mit seiner Carbon-, Titan- und Edelstahlschmiede Nerve Bikes einen neuen Namen. Aktuell hat er sich (laut eigener … Weiterlesen

Während ich beispielsweise beim Patria Trail Pinion 29er überhaupt keine Vorstellungen vom Fahrgefühl hatte und mich endsprechend jungfräulich der Sache näherte, hatte ich beim folgenden Test des Pelago Sibbo klare Vorstellungen, kommt es doch meinem Vogel Randonneur vergleichsweise nahe. Das … Weiterlesen

Es muss nicht alles auf den ersten Blick einen Sinn ergeben. Manchmal hilft eine längere Bedenkzeit. Und manchmal staunt man einfach über einen scheinbar zweckfreien  Erfindungsreichtum, der aber genau dadurch besonders spannend wird. So wie bei diesem zerlegbaren Citybike von … Weiterlesen