Monatsarchive: Dezember 2013

Wenn man einigermaßen in Form ist, das Gelände eher flach und keine großen Lasten zu befördern sind, tun es in der Regel robuste Citybikes mit wenigen Gängen und simpler, wartungsfreundlicher Ausstattung. Beispielsweise das Velocista Corsaro für 759 Euro, dass, trotz … Weiterlesen

Wer es im Gelände zwar breitreifig mag, aber doch nicht auf ein Fatbike setzen möchte, greift seit Neuestem zum Mittelweg 29+ wie etwa beim Surly Krampus. Das Ganze lässt sich ntaürlich auch auf Maß und mit individuellen Details fertigen wie … Weiterlesen

Im Grunde mag ich ja die Verbindung von alt und neu, also beispielsweise die Kombination klassischer Rahmenkonstruktionen mit modernen Antrieben. Oft passt das einfach harmonisch, wogegen in manchen Fällen das Ganze weniger gelungen scheint. Mit diesem Randonneur von Donkelope Bikes … Weiterlesen

Der “Rustbelt” ist eine Region im Nordosten der USA, in dem die Metall- und Fertigungsindustrie einst eine hohe Bedeutung hatte, die heute aber eher mit deren Verfall zu kämpfen hat. Rustbelt Welding in Cleveland/Ohio lässt sich davon nicht beirren und … Weiterlesen

Immer mehr Fahrradläden kommen auf die glorreiche Idee, das Markensortiment durch eine Eigenmarke aufzufrischen. Wenn man dann als Ledenbesitzer noch Christian Hübscher heißt, fällt die Wahl eines aussagekräftigen Markennamens nicht besonders schwer. Hübscher Velo ist also die Eigenmarke des Schweizer … Weiterlesen