Monatsarchive: Juni 2012

Die Befestigung von Frontlampen ist ein Problem für sich. Bei Rädern mit Custom Frontgepäckträger findet sich oft unterhalb der Gepäckfläche eine Aufnahme dafür, gerne auch Mal in Taschenlampenversion wie hier beim Randonneur von Julie Racing Design. Ohne Front-Gepäckträger kann man … Weiterlesen

Zum Glück für uns und seine Kunden macht Deutschlands bekanntester-unbekanntester Rahmenbauer Horst Krämer aka Zircone einfach da weiter, wo er aufgehört hat: bei detailverliebten Stahlrahmen, denen man unbedingt einen zweiten Blick schenken sollte. So auch hier bei seinem neuen Randonneur … Weiterlesen

Immer wieder schön, neue Maßrahmenbauer zu entdecken, die nicht aus den klassischen Rahmenbauernationen stammen. elkabikes (gesprochen: jolka, deutsch: die Tanne) aus Moskau tobt sich eindrucksvoll an nicht alltäglichen Singlespeed- und Trackbike-Designs mit Stahlrahmen aus. Den wenigen Informationen stehen dafür wirklich … Weiterlesen

Ihr kennt das sicher: Jedem Radler stellt sich irgendwann die Frage, wie man diese verdammte Schweinehälfte plus einem Sack festkochender Kartoffeln, dem 100 Liter Partyfässchen Kaltschale und dem überholten LKW-Getriebe auf einen Schlag wieder nach Hause bekommen soll – ohne … Weiterlesen

Der Strom an neuen Rahmenbauern will einfach nicht abreißen, insbesondere in den USA. Nächster Kandidat ist Nao Tomii aka Tomii Cycles. Er hat gerade erst sein Business eröffnet, weshalb die Anzahl der gebauten Räder noch überschaubar ist. Zumindest 3 Dinge … Weiterlesen