Monatsarchive: Juli 2010

Schon ein Jahr alt, aber immer noch nett anzuschauen: ein kurzes Video der BBC über Mercian Cycles. Für alle Laien: die genannten 2.000 Pfund pro Rad beziehen sich auf Kompletträder. Stock- oder Maßrahmensets mit Gabel natürlich aus Reynolds Rohren sind … Weiterlesen

Im Allgemeinen bin ich ein bekennender Anhänger klarer Designlinien ohne verzierenden Schnickschnack. Auch was das Design von Stahlrahmen angeht. Dennoch kann ich es durchaus schätzen, wenn die Kreativität, Handwerkskunst und Verspieltheit des Rahmenbauers derart barocke Ergebnisse bringt wie bei Hetchins, … Weiterlesen

Als Stahlrahmen-Blogger geht es mir natürlich primär um die Inhalte von Rahmenbauer-Websites: Geschichte, Persönliches, Stahlrahmen, Technologie, Kundenräder und so weiter. In der zweiten Rolle meiner gespaltenen Persönlichkeit als freier Konzeptioner und Werbetexter beurteile ich immer auch die Website selbst als … Weiterlesen

Rivendell gehört zu den Traditions-Stahlrahmenbauern in den USA und hat sich auf die Entwicklung von Tourern, Commutern und Reiserädern spezialisiert, die meist von Waterford gefertigt werden. Als Stahlrahmenbauer und -händler kommt man natürlich oft nicht umhin, Kunden die Meinung zum … Weiterlesen

Gemuffte Rahmen von Stahlguru Richard Sachs werden normalerweise vererbt oder wechseln unter der Hand den Besitzer. Deshalb am besten gar nicht auf den Preis schauen und bis 9. Juli bei ebay USA zuschlagen. Die wichtigsten Daten: Rahmenhöhe: 57 cm Oberrohr: … Weiterlesen