Schlagwort-Archive: Scheibenbremsen

Auch die Traditionalisten von Velo Orange kommen scheinbar nicht umhin, zumindest ein klein wenig modernere Töne anzuschlagen. Das neue Allroad-Modell Velo Orange Piolet kommt zwar mit einem VO-typischen geschweißten Stahlrahmen aus 4130 CrMo, allerdings nun mit Scheibenbremsenaufnahmen. Der Rest macht … Weiterlesen

Twin Six ist eine US-amerikanische Bike- und Bikeklamottenmarke, die von den zwei Grafik-Designern Ryan Carlson und Brent Gale gegründet wurde. Naben einem breiten Klamottensortiment finden sich im Produktprogramm auch ein paar hübsche Stahlrahmen- und Titanbikes. Zu Ersterem zählt der “Standard … Weiterlesen

Den Stahlrahmen-Modellen von Caminade kann man dank ihrer ungewöhnlichen Konstruktion eine gewissen Eigenständigkeit nicht absprechen. Ob dieses Konstruktionsprinzip wirklich funktionale Vorteile hat, weiß ich nicht. In jedem Fall bieten die Räder einen nicht alltäglichen Look für Menschen mit etwas anderem … Weiterlesen

Ein weiterer Universalist für all jene, die nicht so auf Fahrradsammlungen stehen und gerne alles mit einem Bike erledigen, kommt von Cotic. Das Cotic Escapade ist wegen fehlender Gabelösen für einen Front-Gepäckträger vielleicht nicht fernreisetauglich, aber für den Alltag, den … Weiterlesen

Auch Chris Kings hauseigene Rahmenmarke Cielo kommt nun mit einem hochwertigen Stahl-Rennradmodell für Scheibenbremsen, das sich eher an die flottere als die gemütliche Rennrad-Fraktion richtet. Das Cielo Road Racer Disc bietet einen geschweißten Stahlrahmen aus teil-ovalisierten Rohren, 44mm Steuerrohr und … Weiterlesen