Schlagwort-Archive: Gasventinove

Facelift in der stählernen 29er-Szene: Das Gasventinove Stambek wurde fürs nächste Jahr überarbeitet und kommt nun mit verkürzten Kettenstreben (435 mm), einem gebogenen Sitzrohr und ebenso gebogenen Kettenstreben sowie einer katodischen Tauchlackierung (Kataphorese) des Stahlrahmens für besseren Rostschutz und längere … Weiterlesen

Wer gerne etwas länger mit dem MTB im Gelände unterwegs sein möchte, für den könnte sich das Gasventinove Santiago 29er eignen. Komfortabler Stahlrahmen aus Columbus Zona Rohrsatz mit entspannter Geometrie, die Wahl zwischen Starrgabel oder 80/100mm Federgabel, Gepäckträgerösen hinten sowie … Weiterlesen

Wenn sich Bikehersteller, die mit einem speziellen Markennamen gestartet sind, weiterentwickeln, ist es oft gerade dieser Name, der irgendwie nicht mehr zum Produktangebot passen will. Das war z.B. bei Fixie Inc. der Fall, die zuguterletzt genauso viele Mehrgängler wie Eingängler … Weiterlesen

Zum Jahresbeginn gibt es Neues von den 29er Experten Gasventinove aus Italien. Sie haben die Rennversion ihres Stahlklassikers Stambek überarbeitet. Zu den Neuerungen zählen Ausfallenden von Paragon Machine Works mit austauschbarem Schaltauge, IS 2000 Scheibenbremssockel, neue Zugführungen am Oberrohr sowie … Weiterlesen

Vor lauter neuen 29ern weiß ich inzwischen gar nicht mehr, was ich zuerst berichten soll. Es scheint, als sei die langbeinige Version des guten alten Mountain Bike tsunamiartig in Europa angekommen. Während viele Unternehmen 29er als einen Baustein in ihrem … Weiterlesen