Vorfreude auf die EHBE Teil 5: Agresti Racing

Bei Agresti aus dem schönen hessischen Rodgau lässt man am besten Inhaber Stefano selbst zu Wort kommen:

“Stahl, Leder, Tradition, Schweiß und Herzblut! Auf der Suche nach bunten Aufklebern, Marketinggelaber oder STW-Werten schaut einfach bei den üblichen großen Herstellern nach, die haben reichlich davon. Bei uns findet Ihr nur Stahl, Stahl und nochmals Stahl!”

Das ist ganz nach dem Geschmack des Stahlrahmen-Bloggers. Aber ein bisschen mehr ist dann doch noch zu sagen:

Agresti verarbeitet ausschließlich feinste Columbus- und Dedacciai-Rohre zu Rennrädern, Singlespeedern und Mountain Bikes – geschweißt oder muffenlos gelötet (Fillet Brazed). Die guten Stücke tragen klassische deutsche Namen wie “Hannelore” (Singlespeed), “Waltraud” (Mountain Bike Hardtail) oder “Regina” (Rennrad), was manch tapferen Radler eventuell an Kartoffelsorten erinnern mag, aber eben auch ein äußerst sympathisches Augenzwinkern angesichts der gerne genommenen englischen Radbezeichnungen darstellt.

Stefano & Dirk: ich freue mich auf Euch auf der EHBE!

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

1 Kommentar

  1. Pingback: Tweets die Vorfreude auf die EHBE Teil 5: Agresti Racing | Stahlrahmen-Bikes erwähnt -- Topsy.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sieben − = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>