Vorfreude auf die EHBE Teil 2: Bendixen custommade

Kai Bendixen ist im Vergleich mit anderen ausstellenden Stahlrahmenbauern wie Gebla und Agresti oder Größen wie Serotta und Seven Cyles noch ein Newcomer.

Aber mal ehrlich: wen interessiert das schon, wenn man wie er bei Stahlguru Florian Wiesmann gelernt hat und sein Know-how – neben eigenen Rahmen – bei anderen Stahlrahmen-Anbietern wie Fixie Inc., Veloheld oder Tout Terrain verbauen darf.

Das ist die Theorie. Die Fakten in Stahl mit betont schnörkellosen Linien, die mein Herz höher schlagen lassen, sehen zum Beispiel so aus:

Da sollte man doch glatt Mal einen Live-Blick darauf werfen oder?

Kleiner Nachtrag: Gerade habe ich herausgefunden, dass Kai auch das EHBE-Showbike Mother Gun für Fixie Inc. baut. Die Spannung steigt!


3 Kommentaren

  1. Pingback: Tweets die Vorfreude auf die EHBE Teil 2: Bendixen custommade | Stahlrahmen-Bikes erwähnt -- Topsy.com

  2. Koni G sagt:

    This is a mail to the webmaster: pls have a look at:

    http://www.bike-magazin.de/?p=3758

    Toyo is back

    :-))

  3. Iwo sagt:

    Guter Tipp. Spannend! Nur dass höhere Temperaturen beim TIG-Schweißen auch höhere Steifigkeit bewirken und dass ein längeres Steuerrohr besser dämpft, halte ich für eine ziemlich gewagte Aussage. Lustig auch, wie er 4130 Stahl als den Knaller schlechthin darstellt.

    Grüße
    Iwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.