Vorfreude auf die EHBE Teil 1: Riccorsa

Auf die Teilnahme der schwäbischen Manufaktur Riccorsa an der 2. European Handmade Bicycle Exhibition in Schwäbisch Gmünd freue ich mich auch schon besonders (der Stahlrahmen-Blogger wird selbstverständlich vor Ort sein und im Anschluss ausführlich berichten).

Das Unternehmen von Ex-Radamateur Ricardo di Nunno entwirft maßgeschneiderte Stahl-, Titan-, Alu- und Carbonrahmen, die dann in Italien produziert werden (die Titanrahmen werden nur in Deutschland hergestellt).

Schon das neoklassische „Royal S“ Showbike der EHBE 2009 lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen: Columbus XCR Edelstahl-Rohrsatz mit gerader Stahlgabel, handgefertigter Vorbau mit polierten Edelstahlmuffen, Campagnolo-Komponenten, Brooks-Sattel und Holzfelgen von Ghisallo zeugen nicht nur von großer Design- und Handwerkskunst, sondern auch von typisch italienischem Geschmack.

Was Sie wohl in diesem Jahr auf der EHBE zeigen werden?

Kleiner Nachtrag: 2007 hat Riccorsa für den Tester des Fachmagazins Procycling einen Maßrahmen als Testrad aufgebaut. Den begeisterten Bericht gibt’s hier zum Download.


1 Kommentar

  1. Pingback: Tweets die Vorfreude auf die EHBE Teil 1: Riccorsa | Stahlrahmen-Bikes erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.