Onroad & Offroad auf Wachstumskurs: Salsa Vorschau 2016

Salsa haben Stahlrahmen-Programm für 2016 kräftig überarbeitet bzw. erweitert.

Neu ist das Salsa Deadwood, ein 29er für extra dicke Schlappen bis 3 Zoll, also ein 29+. Das Deadwood eignet sich dank jeder Menge Anlötteile für Gepäckträger vor allem für lange Offroad-Touren. Die Alternator Ausfallenden können mit Kettenantrieb, aber auch mit Nabenschaltungen oder für Singlespeed-Betrieb genutzt werden. Zuhaben mit SRAM Apex/X0/X7 Mix und recht hübscher Carbongabel.

Salsa-Deadwood-2016

Ebenfalls neu ist das Salsa Marrakesh, ein Flatbar- oder Dropbar-Tourer mit Gepäckträger, Shimano Deore Antrieb und mechanischen Avid BB7 Scheibenbremsen für den Alltagseinsatz.

Salsa-Marrakesh-Drop-2016

Salsa-Marrakesh-Flat-2016

Folgende Salsa Bikes wurden für 2016 mit einem Facelift überarbeitet:

Salsa El Mariachi 29er mit Federgabel in zwei Ausstattungsvarianten.

Salsa-El-Mariachi-GX-2016

Salsa-El-Mariachi-X7-2016

Salsa Fargo Dropbar Offroad Adventure Bike in drei Ausstattungsversionen mit Feder-, Carbon- oder Stahlgabel.

Salsa-Fargo-X7-2016

Salsa-Fargo-X9-2016-Federgabel

Salsa-Fargo-X9-2016-Starrgabel

Salsa Vaya Dropbar Tourer in zwei Varianten mit SRAM X9 oder Shimano Deore Antrieb.

Salsa-Vaya-Deore-2016

Salsa-Vaya-X9-2016

Salsa Colossal Rennrad mit SRAM Apex Antrieb und Avid BB7 Scheibenbremsen.

Salsa-Colossal-Apex


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 5