Mehr Schwerlastverkehr für Kopenhagen: Omnium Bikes

Wenn man an Cargobikes denkt, denkt man an Kopenhagen … zumindest mir geht das so. Praktisch, wenn dieses Denken durch einen freundlichen Lesertipp wieder mal bestätigt wird (danke Uwe!!).

Omnium Bikes ist so frisch im Markt, dass sich ihre beiden Cargomodelle erst ab 22. Februar käuflich erwerben lassen. Um die unendlich lange Wartezeit etwas zu verkürzen, hier ein paar Infos und Fotos zu den beiden Erstlingswerken mit Stahlrahmen. Die Fotos zeigen übrigens noch das Prototypenstadium.

Das Omnium Cargo fällt vor allem durch den Monster-Gepäckträger über dem Vorderrad auf. Das Lastenrad gibt es als Rahmenset inkl. Gepäckträger für 7.499 Kronen (= ca. 1.000 Euro) oder als Komplettrad mit Eingang-/9-Gang-Konfiguration, hydraulischen oder mechanischen Scheibenbremsen ab 13.799 Kronen (= ca. 1.850 Euro) – in vier Farboptionen.

Das Omnium Mini ist überraschenderweise etwas kleiner geraten. Die Konfigurationsmöglichkeiten sollen denen des Omnium Cargo entsprechen, Preise kommen noch auf den Tisch.

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

1 Kommentar

  1. Pingback: Omnium_Cargo_2 - raceinrides | raceinrides

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>