Mailänder Moderne: Fabrica Cycles

Fabrica Cycles aus Mailand besteht aus den beiden Rahmenbauern Paolo Paciucci und Francesco Barbieri. Der eine Industriedesigner, der andere Innenarchitekt verbinden sie hier ihre lange Leidenschaft fürs sportliche Radeln auf Stahlrahmen.

Das Bike-Programm kommt entsprechend modern und sportlich daher: als Fabrica Strada Rennrad, als Fabrica Cross mit Scheibenbremsen fürs leichte Gelände und als Fabrica Pista für die Bahn. Ein passender Allroader (der dann überraschenderweise Fabrica Allroad heißen dürfte) ist gerade noch in der Entwicklung.

Fabrica-Strada-1

Fabrica-Strada-2

Alle Stahlrahmen-Modelle werden aus Columbus Rohrsätzen gefertigt und sind sowohl in Standard-Geometrien als auch als Maßrahmen zu haben. Übrigens sind nicht nur die Rohrsätze keine Columbus Standard-Geröhr. Auch bei Ausfallenden, Bremsbrücken, Zuganschlägen und anderen Teilchen setzt man auf Eigenentwicklungen.

Fabrica-Cross-1

Fabrica-Cross-2

Der Look aller Fabrica-Modelle ist dank Tapered-Steuerrohr, Carbongabeln und massivem Unterrohr modern. Allerdings kann man bei voller Customisierung auch bei den Rohrsätzen das zum Fahrer passende Gegenstück wählen. Bei der dreifarbigen Lackierung kann man aus dem vollen RAL-Palette schöpfen. Oder man wählt auch hier die Custom-Variante.

Fabrica-Pista-1

Fabrica-Pista-2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 8 = 2