Krumme Dinger: Curtis Inglis kriegt die Kurve

Stahl-Maßrahmenbauer Curtis Inglis aus Napa/California führt ein offenes Doppelleben. Im einen baut er Rennrad-, MTB-, 29er-, Cross-, Singlespeed- und Tandemrahmen mit herkömmlichen gerade Rohren aus Reynolds, Columbus und 4130 CroMo Rohrsätzen bzw. Kombinationen aus diesen. So weit, so gut.

Im anderen Leben baut er all das noch einmal, allerdings unter der Zweitmarke Retrotec mit gebogenen Rohren. Nicht genug: für sämtliche dieser Radarten gibt es gleich 5 Modelle mit unterschiedlichsten Rohr-/Streben-Kombis. Hört sich wild an. Und genau das ist es auch.

Das Ganze führt nämlich zu äußerst kuriosen Ergebnissen, die trotz des Markennamens aus meiner Sicht eher avantgardistisch als retrospektiv sind. Aber genug geredet, man muss diese krummen Dinger einfach sehen, ob es einem nun gefällt oder nicht. Und das Wort „Herumkurven“ bekommt auf einmal eine ganz andere Bedeutung:

Retrotec Classic – klassisch? Warum auch immer ;o)

Retrotec Double – mit einfacher Zusatzstrebe, die erstaunlicherweise auch gerade sein kann.

Retrotec Half – fast schon langweilig ohne Strebe

Retrotec Triple – wenn schon, dann dreistrebig

Retrotec Twin – oben doppelt, unten nix


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>