Kona 2011: Darf’s ein bisschen mehr (Stahl) sein?

Der Radl-Sommer 2010 ist noch nicht Mal annähernd vorbei, da präsentiert der amerikanische Radhersteller Kona schon die nächstjährige Kollektion 2011 mit Modellen für sämtliche Einsatzgebiete.

Auch in diesem Jahr ist nicht zu übersehen, dass Kona weiterhin u.a. konsequent auf Stahl als Rahmenmaterial baut. Und das nicht nur in randabfallenden Retro-Modellen, sondern in höchst modernen Interpretationen und unzähligen Varianten – als MTB und Freerider, Tourer, Singlespeeder, klassisches Rennrad oder Hybrid-Crosser/Racer mit Scheibenbremsen undundund. Eine derartige Stahlrahmen-Vielfalt habe ich im Übrigen bei keinem anderen großen Radhersteller finden können – national und international.

Hier einige Modelle im Überblick (alle Preise sind noch Listenpreise von der Kona Website, die Straßenpreise sollten noch günstiger werden!!!):

Kona Unit29er Singlespeeder mit Avid BB-7 Disc Brakes und Starrgabel für 799 Euro.

Kona SutraDer Lastenesel zur Weltumrundung mit Avid BB-7 Road Disc Brakes, Starrgabel und Shimano-Mix für 1.199 Euro.


Kona Steely
Dirt Jump / Freerider mit hydraulischen Avid Juicy 3 Disc Brakes, Rock Shox Tora U-Turn 85-130 mm Federgabel und Shimano Deore für 999 Euro.


Kona Shonky
Dirt Jump / Slopestyle mit Marzocchi DJ3 80 mm Federgabel, Tektro Draco Hydraulic Disc Brakes Rock Shox und eingepresstem spanischem Tretlager für 999 Euro.

Kona Paddy WagonInzwischen schon ein Singlespeed-/Fixie-Klassiker mit Flip-/Flop-Naben, gerader Stahlgabel, Tektro-Bremsen und FSA-Kurbel für 599 Euro.


Kona Band Wagon
Kona nennt ihn „Downtown Super Styler“. Warum nicht. Muscle-Look mit verchromtem Stahlrahmen, massivem Steuerrohr, Gimondi Retro Kurbeln, Flip-/Flop-Nabe, BMX-Griffen und Tektro-Bremsen für 799 Euro.

Kona Honky TonkKlassischer Renner mit gerader Gabel in Rahmenlackierung mit Shimano Tiagra/Sora-Mix, vielen Kona-eigenen Teilen, FSA Gossamer Kurbel und Tektro-Bremsen für 899 Euro.


Kona Honky Inc.
Ein echter Allrounder mit Carbon-Gabel, Shimano Ultegra/105-Mix, Avid BB-7 Road Disc Brakes und Formula XRD-5 Laufrädern für 1.399 Euro.

Übrigens: Manche Modelle wie das Honky Tonk oder Honky Inc. wird es wohl auch als Rahmenset geben.

Auch die 2010er Modelle sind teilweise noch käuflich zu erwerben, in der Regel zu normalen Straßenpreisen. Daneben gibt es auch noch ausgemusterte Stahlmodelle wie den Stahlrenner Kona Haole mit Dedacchiai-Rohren und Carbon-Gabel oder das Retro-Modell Kona Kapu mit verchromten Muffen – zum Beispiel bei Hibike und CNC. Hier lassen sich das eine und andere Stahl-Schnäppchen entdecken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.