Kleiner Flitzer: Noble Cycles Sparrowhawk Mini-Bike

Es gibt nicht viele Rahmenbauer, die sich mit Mini-Bikes beschäftigen. Eigentlich schade, denn die kleinen Flitzer eignen sich – je nach Konstruktion und Ausstattung – nicht nur perfekt für die Stadt, sondern auch für sportliche und touristische Aktivitäten.

Noblecyles-Sparrowhawk-Mini-Bike-1

Noblecyles-Sparrowhawk-Mini-Bike-2

So wie dieses Mini-Bike Rennrad von Nicolas Noblet aka Noble Cycles. Der Stahlrahmen wurde im Fillet Brazed Verfahren hergestellt. Die Stahlgabel ist gemufft. Dass mir die gelbe Lackierung besonders gut gefällt, sollte klar sein ;o)

Noblecyles-Sparrowhawk-Mini-Bike-3

Noblecyles-Sparrowhawk-Mini-Bike-4

Übrigens: Das flotte Mini-Bike wurde ziemlich passend auf den Namen Sparrowhawk (Sperber) getauft. Auch das gefällt mir.

Noblecyles-Sparrowhawk-Mini-Bike-5

Noblecyles-Sparrowhawk-Mini-Bike-6


5 Kommentaren

  1. derolli sagt:

    hallo,

    Bisher hatte ich immer großen Respekt vor dem Blogger dieser Seite.

    Aber warum wird hier ein Mini-Rennrad bejubelt, dessen Abrollkomfort auf allen Untergründen, die nicht eben wie eine Glasplatte sind, einfach grauenhaft ist? Ein gehoppel ohne Ende. Nervt – und stresst die Gelenke noch zusätzlich.

    Beste Grüße

  2. Iwo sagt:

    So hat eben jeder seine Meinung. Mir gefällt, dass ein Rahmenbauer sich dem Thema widmet (auf Kundenwunsch wahrscheinlich). Und der Kunde dürfte sein Mini-Bike aus guten Gründen gewählt haben. Und darauf kommt es an.

    Viele Grüße
    Iwo

  3. Thomas D. sagt:

    Danke Iwo,

    fürr Deinen Post. Tolles Rad! Der Olli hat wahrscheinlich noch kein ordentliches Minivelo gefahren, sonst würde er nicht so unqualifiziert bashen;-)

  4. Peter sagt:

    Richtig schickes Teil, und diese Minivelos sind für die Stadt ein Traum (so als Ergänzung zum restlichen Fuhrpark).

    Gibt es eine Einschätzung, bis zu welcher Körpergröße das Ding Sinn ergibt? (Ich:189cm, eher langer Oberkörper)

  5. Joas sagt:

    Ja, in der Tat eine nette Ergänzung zum Fuhrpark. Ich bin neulich mal auf einem ähnlichen Teil gefahren. Ich fand den Abrollkomfort gar nicht so schlecht und da ging es über einen Holperradweg in der Stadt – zumindest war kein großer Unterschied zu spüren.

    Und schön, dass hier auch solche Räder vorgestellt werden :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =