Kaffee marsch! vrbicycles lässt es einfach laufen.

Rahmenbauer sind in der Regel kreative Menschen. Die einen vielleicht etwas mehr, die anderen weniger, aber das ist eben auch nicht anders als bei “normalen” Menschen.

Vincent Rodriguez aka vrbicycles hat sich mal so ein paar Gedanken gemacht, wie man aus Fahrradrohren eine praktische Kaffeefilterabtropfeinrichtung bauen kann. Schließlich ist das etwas, was so ziemlich jeder Mensch täglich brauchen kann und was es noch nicht mal bei einem relativ bekannten schwedischen Möbelhaus gibt.

Nein im Ernst: Vincent röstet tatsächlich selbst Kaffee und hat wohl auch noch ein Café-Projekt im Auge. Das erklärt zumindest einiges. Rahmenbauen allein macht scheinbar auch nicht glücklich …

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 3 = zehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>