Immer wieder Samstag(s) kommt die Erinnerung …

Montagsautos zeichnen sich dadurch aus, dass sie frisch ab Werk quasi schon Schrott sind. Christopher Lews aka Samstag Rad in München dreht dieses negative Prinzip einfach um und macht aus Schrott (bzw. älteren Bikes mit gewissen optischen und funktionalen Einschränkungen) tolle fahrfertige Räder.

Ähnlich wie bei Roetz Bikes aus Amsterdam werden die Damen- und Herrenräder (mit Stahlrahmen, was sonst) aber nicht einfach originalgetreu restauriert (was allerdings auch passieren kann, siehe das Peugeot Mixte), sondern in der Regel individuell aufgebrezelt, frisch lackiert und mit dem Samstag-Label verziert. Zum Beispiel so:

Übrigens bekennt sich auch unser Ex-Oberhirte zum Fahrrad – am liebsten mit Rücktritt (sorry, das musste einfach sein):

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei + 8 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>