Für Touren nach Mass: Maferro Trekkingbike

Über den Münchener Rahmenbauer Martin Feist aka Maferro habe ich nur einmal vor ein paar Jahren geschrieben. Die Fotos auf der Website legten damals einen Schwerpunkt in Richtung Rennrad nahe.

Dass dem aktuell nicht so ist, zeigt der folgende klassische Tourer ohne Scheibenbremse und Nabenschaltung, auf den mich netterweise sein frischgebackener Besitzer aufmerksam machte (danke Hannes!). Der Stahlrahmen ist aus Columbus Zona Rohrsatz geschweißt, die Schweißnähte sind verschliffen. Gabel und Tretlager sind gemufft.

Maferro_Tourer_1

Maferro_Tourer_3

Primäre Hingucker sind der gebogene Custom-Gepäckträger für Ortlieb- und Vaude-Taschen sowie die Velo Orange Drillium Kurbel. Den Flatbar würde ich persönlich durch einen Rennlenker ersetzen.

Maferro_Tourer_5

Maferro_Tourer_6

Der Selle Anatomica Sattel schmeichelt (in einer Variante) auch meinem Hinterteil. Auch die Mavic A 317 (in der Disc-Version), der VO Grand Cru Steuersatz und der VO Threadless Vorbau sind mir bestens und zufriedenstellend bekannt. Shimano sorgt für den 10-fach Antrieb, SON für die passende Beleuchtung und Tektro für die Bremsverzögerung.

Maferro_Tourer_7

Maferro_Tourer_4

Maferro_Tourer_2

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

1 Kommentar

  1. ssx sagt:

    Der Gepäckträger gefällt mir wirklich gut, was trägt er den maximal?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× eins = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>