Exotische Seilschaften: Velopedart

Wenn man sich das Velopedart, dessen Erfinder Sahabi Arouna derzeit bei Startnext um Unterstützung wirbt, nicht so genau anschaut, kommt einem als erstes das Pedersen Rad in den Sinn.

Gewisse Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen, aber mit der in den Stahlrahmen integrierten Seilkonstruktion geht das Velopedart doch einen eigenen Weg.

Die Flexibilität des Rahmens durch die Seilverbindungen und die Aussage „das Fahrrad passt sich dem Körper an“ (u.a. auch durch den horizontal verstellbaren Sattel) sind sicher nur durch eine Testfahrt zu erfahren. Den auch erwähnten „sportlichen“ Einsatz würde ich hier allerdings auf meiner Prioliste ganz weit hinten sehen.

Wie auch immer: das Velopedart ist ein echter Exot für Individualisten. Dazu tragen auch der Porteur und die handgefertigten Ledertaschen bei. Die Serienbikes sollen in Zukunft übrigens von Retrocycle in Lübeck gebaut werden.

Velopedart from velopedart on Vimeo.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.