Die tschechische Alternative: Lucas Frames

Wenn es um den tschechischen Rahmenbau geht, spricht aktuell alle Welt von Festka. Dabei gibt es schon seit wesentlich längerer Zeit Pavel Zalesky aka Lucas Frames.

Lucas-Rennrad-Life

Lucas-Rennrad-SLX

Der ehemalige Profi und Cross-Experte baut bereits seit 1993 Maßrahmen in erster Linie aus Stahl und Alu, aber inzwischen auch aus Carbon – vom Rennrad über Crosser bis zu MTBs und Kinderrädern.

Lucas-Cross-Singlespeed

Lucas-Rennrad-gemufft

Die Preise für Stahlrahmen aus Dedacciai-Rohrsätzen sind ziemlich günstig. Auch wenn die Material- und Verarbeitungsdetails der einzelnen Modelle auf der Website nicht klar werden, sind rund 500 Euro für einen Maßrahmen ein ziemliches Schnäppchen, selbst wenn man sich jeglichen Schnickschnack wegdenkt.

Lucas-Muffen

Lucas-Vorbau


1 Kommentar

  1. manfred sagt:

    Ich fahre seit sechs Jahren einen Lucas-Crosser aus Alu. Qualitativ 1A, kann ich nur empfehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsabfrage *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>