Die 28er Bewegung: Retrovelo auf grösserem Fuss

Die klassisch-modernen Bikes von Retrovelo aus Leipzig kannte man bislang nur in ihren 26er Versionen mit dicken Ballonreifen. Seit kurzem gibt es nun aber auch 2 Modelle in schlankbereiften 28er Varianten. Ob man damit tatsächlich schneller oder sportlicher fahren kann, sei mal dahingestellt. Zumindest rundet es das Produktsortiment nun auch für andere Geschmäcker ab.

Die konstruktiven Details decken sich mit den dickbereiften Pendants: Stahlrahmen und Stahlgabel, der charakteristische Dreifach-Plattengabelkopf, mechanische Scheibenbremsen und erhältlich als gangfreie bzw. 3-/8-/11-Gang Varianten mit Nabenschaltung, in 12 Wahlfarben und in Komplettausstattung mit Schutzblechen in Rahmenfarbe, Beleuchtung, Mittelständer und Gepäckträgeroption.

Retrovelo Anna Mixte 28er ab 1.780 Euro

Retrovelo Alfons 28er (kein Preis gefunden, das 26er gibt es aber ab 1.600 Euro)

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

5 Kommentaren

  1. Hey,

    Wen to their website but was unable to find any pricing. You seem to have this information – kannst du mir weiter helfen?

    Danke,

    Jake

  2. Iwo sagt:

    Ich schätze, die Preise dürften bei 1500-1700 Euro starten. Die Alfine 11 liegt dann sicher über 2000.

    Grüße
    Iwo

  3. ssx sagt:

    Ich habe mich schon vor Wochen, gar Monaten darüber beschwert, das Retrovelo nicht aus dem Knick kommt mit Infos zum Anna. Nun ist es endlich auch bei ihnen selbst aufgeführt und was ist, die Infos darüber sind immer noch dürftig.

    1. Was ist das mit dem Vorbau, ist das nun ein 1 1/8 Ahead oder wie?
    2. maximale Reifenbreite bei Schutzblechverbau für 28 und 26 Zoll sind wie?
    3. 52iger Rahmen sind für welche Körpergröße gedacht (rechnerisch bin ich nämlich weit drüber, aber wer weiß wie die Oberrohrmaße sind, ups jaja, schon Kacke wenn Geodaten fehlen)?
    4. Nachfolgend dazu, sind weitere Rahmengrößen geplant?
    5. Rahmensets vorhanden/geplant?

  4. Paddy sagt:

    @ssx:

    1. Steuerrohr der Modern-Serie hat 1 1/8 Zoll.
    2. Max. Reifenbreite ist in etwa das was Retrovelo verbaut. Bei 26″ somit 2,35er bzw. 2,4er Reifen.
    3. Die Rahmenhöhe hat (eig.) nix mit der Körpergröße zutun. Ich habe z.B. einen Otto und bin 1,86 m.
    4. Dazu weiß ich nichts.
    5. Einfach bei Retrovelo anfragen.

    Der Preis ist der gleiche wie für die 26″ Modelle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs − = 4

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>