Alfine 11 + Versa + Disc: Ricky Feather macht’s nach Mass!

Auch wenn es Euch langsam langweilt, aber die Randonneur-Kombination aus Stahlrahmen, Rennlenker, Alfine 11 mit Versa STI-Hebeln und Avid BB7 Scheibenbremse finde ich einfach klasse.

Nach Simpel Randonneur, Genesis Day 01 und On One Pompetamine kommen nun auch Maßrahmenbauer auf den Geschmack: Meister Ricky Feather durfte im Kundenauftrag ein gleichartiges Gefährt fabrizieren – mit ein paar wesentlichen und liebevollen Verarbeitungsunterschieden, die man eben nur beim Rahmenbauer findet.

Die integrierten Zugführungen sind doch echt lässig oder?

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

4 Kommentaren

  1. Stefan Hock sagt:

    Mich nervt das nicht. Mach gerne weiter. Genau so was such ich.

  2. rbt sagt:

    ach wenn das alles so detailverliebt verarbeitet ist, schaut man sich das auch gerne mal an.
    wenn ich mal ein richtig alter mann bin, wird der vollrenner wohl auch gegen sowas reisetaugliches getauscht.

  3. BikeBlogger sagt:

    Ich fürchte, mein Sparschwein ist dafür noch zu mager. Ansonsten wäre ich glatt suchtgefährdet!

  4. svenski sagt:

    Toll verarbeitet und für den täglichen WEg zur Arbeit sicher eine attraktive Option… fehlt nur noch der Gates-Riemen ;-)
    Aber diese neobarocken Applikationen am Hinterbau mag ich einfach nicht verstehen. Die sind mir genauso (wenig) sympathisch wie verschnörkelte Muffen etc… nein, für mich brauchts das nicht. Bei den Zugführungen – insbesondere dem Gabelpiercing – werd ich dann allerdings wieder schwach…

    ¡keep it up!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× sieben = 14

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>