Keineswegs auf dem Holzweg: NaturRad Holzlenker

Holz als Ausgangsmaterial für Bike-Parts ist sicher nicht nur eine vorübergehende Modeerscheinung, sondern insbesondere durch den wachsenden Lifestyle-Faktor in Kombination mit ökologischen Hintergedanken ein nicht aufzuhaltender (Nischen-)Trend. Aktuelle Komponenten wie Lenkergriffe, Schutzbleche (eher: Schutzhölzer), Felgen oder sogar komplette Holzräder sorgen dafür, dass Holz eine nachwachsende Bike-Renaissance erlebt.

Insbesondere Ghisallo zeichnet sich hier als Holzexperte im Bikebereich aus. Sogar ein Gepäckträger und ein Kettenschutz gehören hier inzwischen zum Angebot. Aber auch in Deutschland gibt es einen Hersteller, der Rädern einen echten Holzkopf verpasst: NaturRad aus Berlin aka Tobias Rudolph bietet vielfältige Holzlenker aus verschiedenen Materialien von Esche, Eiche und Mahagoni bis Palisander und Zebrano bzw. das Ganze in unterschiedlichen Holz-Mixturen.

Die Lenker gibt es mit 25,4 mm und 31,8 mm Klemmbereich, mit oder ohne Handballenauflagen und Fingermulden. Zu beachten ist, dass die Lenkerbreite bei 25,4 mm aus Stabilitätsgründen auf 44 cm beschränkt ist. Wer also z.B. sein MTB oder Trekkingrad hölzern lenken möchte, sollte zur dickeren Variante greifen.

Hier ein paar griffige Beispiele, teilweise auch mit passendem Vorbau, den man praktischerweise gleich mit erwerben kann:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.