Unscheinbare Unterstützung: Gebla Tourer mit Vivax-Antrieb

Irgendwann dürfte sich auch für mich die Frage stellen, ob ich meine zweifellos alternden Beine zusätzlich mit etwas Elektrizität befeuern möchte. Viele aktuellen E-Bikes bzw. Pedelecs verwandeln sich dazu in Objekte, die auch aus einem 3D-Drucker kommen könnten (und irgendwann auch sicher kommen werden).

(Noch) wehren sich meine Beine und mein doch eher klassischer Geschmack dagegen. Da kommen mir die beiden elektrisch unterstützten Tourer von Rahmenbauer Georg Blaschke aka Gebla Precision Frames gerade recht.

Sie haben nicht nur einen schönen Stahlrahmen, sondern auch den Vivax-Antrieb im Sitzrohr, wodurch ein herrlich-klassischer Look ermöglicht wird. Das Ganze wird ergänzt durch eine Rohloff Speedhub mit Gebla Rohbox und Rennlenker-Schaltgriff.

Und das Tolle: Das Komplettbike mit Rohloff-Nabe, Gepäckträger, Brooks Sattel und Seitenständer wiegt gerade einmal etwas mehr als 17kg!!! Das verdient mindestens 3 Ausrufezeichen. Da freut man sich doch auf die elektrische Zukunft!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.