Pyttel Rahmenbaukurse 2014: Lernen von der Rahmenbau-Legende!

Was braucht man für einen erfolgreichen Rahmenbaukurs bzw. Gabelbaukurs?

Einen Rahmenbau-Experten, der sein Handwerk meisterhaft versteht, dieses auch an Laien weitergeben kann und der gerne auch auf ungewöhnliche Kundenwünsche eingeht. Und einen humorvollen Kursleiter, der mit Schweißbrenner-Kennern und -Anfängern zurechtkommt – auch wenn es mal nicht gleich klappt. Christian Pyttel hat alles davon.
———————————————————————————————————
*** In den 70er Jahren Mitglied der Forschungsabteilung der Elite-Diamant-Werke
*** Rahmen-, Laufrad- und Komponentenbauer für den DDR-Nationalkader
*** Produzent der Messerspeichen für die ersten Campagnolo Shamal Laufräder
*** Auch heute noch Experte für individuellen Laufradbau inkl. Messerspeichen-Produktion
*** Rahmenbauer u.a. für Legenden wie Olaf Ludwig und Michael Hübner
*** 2 Olympiasiege und 17 Weltmeistertitel wurden mit Pyttel-Rahmen gewonnen

Wer sich also seinen Traum-Stahlrahmen selbst bauen, von einer lebenden Legende betreut und ein Campagnolo-Museum besichtigen möchte, ist bei Christian Pyttel in Rastatt richtig.

———————————————————————————————————
Das erwartet Euch im Pyttel Rahmenbaukurs:
*** Rahmenbau von gemufften und muffenlos gelöteten Stahlrahmen (Fillet Brazed)
*** Rohrsätze können mitgebracht oder im Vorfeld bei Christian Pyttel bestellt werden
*** Geometrie-Zeichnungen können auch mitgebracht werden oder werden vor Ort entwickelt
*** Kursgröße: 2-3 Teilnehmer
*** Kursdauer: 5 Tage (Montag-Freitag)

Kosten (ohne Rohrsatz und Anbauteile):
*** 975 Euro
(zzgl. MwSt.)
*** 1.160 Euro (inkl. MwSt.)
———————————————————————————————————
NEU! Pyttel Gabelbaukurs:

So baut man sich die passende Stahlgabel zum Stahlrahmen!

*** Kursgröße: 2-3 Teilnehmer
*** Kursdauer: 2 Tage

Kosten (ohne Material):
*** 464 Euro (inkl. MwSt.)
———————————————————————————————————

AKTUELL: Die Rahmenbaukurse finden im Herbst 2014 von KW 41 bis KW 51 immer in den ungeraden Wochen statt. Im Frühjahr 2015 geht es ab KW 3 ebenfalls in den ungeraden Wochen weiter. Bei Interesse fragt bitte per E-Mail mit Euren Kontaktdaten an. Christian meldet sich dann bei Euch und Ihr besprecht die Einzelheiten. Die 2-tägigen Gabelbaukurse finden nach individueller Absprache statt.

Kontakt:
Christian Pyttel
Friedrich-Ebert-Straße 11
76437 Rastatt
E-Mail: p-pollinger@web.de (das stimmt schon, Peter ist Christians Web-Beauftragter)
Telefon: 07222- 30059

So sieht das Ganze dann live und in Farbe aus:

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

5 Kommentaren

  1. Otto BERNARD sagt:

    Sehr geehrter Herr Pyttel,

    ich habe Sie vor mehr als 3 Jahren in Ihren Geschäft in Raststatt besucht und wir haben über die Möglichkeit von Rahmenbaukurse gesprochen. In der Zwischenzeit war ich beruflich sehr eingespannt und die Zeit hat “nie richtig gepasst” um sich für einen Kurs bei Ihnen freizumachen. Derzeit würde es gehen, daher bitte ich Sie mich für einen der nächsten Kurse vorzumerken. Meine E-Mail Adresse ist oben angeführt, für direkten Kontakt dazu auch meine HandyNr.: 0043 699 15840 115.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    Otto Bernard

  2. Reinhold Bauer sagt:

    Ich bin im Internet auf das Rahmenbau Kursangebot gestossen, ab Juni Frührentner und habe auch Interesse an einem Kurs, um in die Welt des Rahmenbaus ei zutauchen.
    Schöne Grüße
    Reinhold Bauer

  3. Kai sagt:

    Für jeden Schlosser ein Erlebniss!

  4. Klaus Wirtensohn sagt:

    Hallo,
    habe einen Mountain-bike Stahlrahmen (tange) in dem noch ein Alu-stück von einer Sattelstütze steckt. Habe auch schon selber probiert, wobei ich Löcher in den Rahmen gemacht habe und auch wieder geflickt habe. Jetzt die Frage: können Sie das Rohr austauschen, das den Sattel hält, und was würde das kosten? Oder wäre ein Nachbau (Stahl) günstiger?
    Bilder zur Anschauung kann ich schicken.

    Gruß

    Klaus Wirtensohn
    klaus.wirtensohn@t-online.de

  5. Iwo sagt:

    Hallo Herr Wirtensohn,

    am besten Sie wenden sich direkt an einen Rahmenbauer. Ich bin leider “nur” Blogger. In der Liste rechts finden Sie sicher jemanden in Ihrer Nähe.

    Viele Grüße
    Iwo Randoja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 8 = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>