Archiv des Autors: Iwo

Hevans Custom Cycles aus Plymouth/UK gehört zu den Rahmenbauern, die nicht davon leben müssen (oder möchten?), sondern die sich hobbymäßig damit beschäftigen. Sicher macht Übung auch den Meister, aber ein bisschen Talent kann ja auch nicht schaden, insbesondere, wenn man … Weiterlesen

In dieser Geschichte dreht es sich nur in zweiter Linie um Stahlrahmen-Bikes. Vielmehr geht es um die Frage, wie man bei Interesse für ein bestimmtes Modell an ein passendes Testrad kommt. Die Faltrad-Experten von Bernds, die ich bis gestern peinlicherweise … Weiterlesen

Nicht dass man krampfhaft darauf rumreiten müsste und dass man deshalb einen Maßrahmen bestellen müsste. Aber erwähnenswert ist es schon, weil äußerst selten: Hartley Cycles aus London ist weiblich. Caren Hartley hat aber eben nicht deshalb den Preis des besten … Weiterlesen

Wenn Legenden nach längerer Abstinenz wieder ins Rampenlicht treten, gibt es in der Regel einen großen Knall, was die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit bzw. der treuen Fan-Gemeinde angeht. Dieser Knall muss in der Lautstärke jedoch nicht immer dem tatsächlichen Endprodukt entsprechen. … Weiterlesen

Der Name Hunor Bikes ist nicht ganz zutreffend. Eigentlich heißt unser heutiger Hauptdarsteller Hunor Kézműves Kerékpár, was laut Online-Wörterbuch so etwas wie “Handwerker für Fahrräder” oder vielleicht umgangssprachlich “Rahmenbauer” oder englisch sogar besser “Frameworks” bedeuten könnte. Wie auch immer: András … Weiterlesen