Archiv des Autors: Iwo

Die Tour Aoteroa ist ein Radrennen, das 3.000km über die komplette Länge Neuseelands führt. Dass hier nicht nur feinster Asphalt (bzw. fast gar keiner) auf die Fahrer wartet, dürfte klar sein. Deshalb ist es auch verständlich, dass sich ein gewisser … Weiterlesen

Über Corey Thompson aka Thompson Custom Bicycles aus Olympia/Washington habe ich bislang noch gar nicht berichtet. Naja, offen gesagt, gibt es jede Menge Rahmenbauer, über die ich noch nicht berichtet habe, insofern ist das auch nicht so tragisch. Sehr ansehnlich … Weiterlesen

Und weiter geht’s in der fröhlichen Rahmenbau-Explosion in UK: der nächste Kandidat ist Rob Quirk aka Quirk Cycles aus London. Ihm hat es offensichtlich die etwas modernere Auslegung des Stahlrahmens angetan, wie der folgende Crosser zeigt, der auch im harten … Weiterlesen

Heute geht es ausnahmsweise nicht um mehr Stahlrahmen-Modelle, sondern vielmehr um einen Firmenumbau bzw. weniger Stahlrahmen-Modelle. Singular Cycles hat sich entschlossen, die Modellpalette zu verkleinern und gleichzeitig die ganze Arbeit auf zwei Schultern zu verteilen. Während Gründer Sam Alison in … Weiterlesen

Auch der italienische Traditionshersteller Casati springt nun auf den unaufhaltsamen Zug der Disc-Rennräder und -Crosser auf und hat zwei Modelle parat: Das Casati DNA steel bietet einen muffenlos gelöteten Stahlrahmen aus Columbus Spirit Rohrsatz und ein Tapered Steuerrohr für integrierte … Weiterlesen