Timeout für den Stahlrahmen-Blogger

Nach rund siebeneinhalb Jahren Bloggerei mit 1.170 Beiträgen braucht der Stahlrahmenblogger eine Pause.

Das Stahlrahmen-Blog bleibt deshalb erstmal bis Ende 2017 geschlossen, d.h. es kommen keine neuen Beiträge hinzu. Genug Zeit zum Nachdenken, wie es weitergeht.

Also: Bleibt stählern!

Euer Stahlrahmen-Blogger


29 Kommentaren

  1. stiif sagt:

    Lieber Stahlrahmen-Blogger,

    erhol dich gut und ich hoffe du findest eine Beschäftigung die dich und andere erfüllt und glücklich macht!

    Danke für die vielen tollen Bikes die du uns vorgestellt hast!

    liebe Grüße,

    stiif

  2. Sebastian sagt:

    Habe diesen Blog erst seit 2 Wochen entdeckt und seitdem gehörte er zu meinem Pool, den ich täglich besuche. Du bietest wirklich eine super Auswahl, guten Geschmack und unterhaltsamen wie informierenden Schreibstil.

    Danke für die bisherige Arbeit und ich wünsche dir eine erfüllende Pause!!

  3. Michael sagt:

    1000 Dank für die bisherigen Emotion & Arbeit, die in den Blog geflossen sind! Geniess‘ die Pause !

  4. Markus sagt:

    Schade. Danke für die tollen Beiträge!

  5. sylvio sagt:

    besten Dank für diesen interessanten Blog und ich hoffe wir hören wieder von Dir!
    Gruss Sylvio

  6. Mihai sagt:

    Danke!

  7. Sebastian Eberleh sagt:

    dem kann ich mich nur anschließen! Ich hoffe, dass nach der „Durststrecke“ ein Regen folgt… Hoffentlich findest Du dann auch die Kraft mit der Arbeit, die du über all die Jahre so toll gemacht hast weiter zu machen. Erhol Dich gut.
    DANKE

  8. Anton sagt:

    Danke für die vielen interessanten Räder, und hoffe, dass Du irgendwann wieder die Zeit findest, auch evtl. in geändertem Format oder so…

  9. OLIVER sagt:

    Danke Iwo für deine bisherige Arbeit.
    Bist eine wichtige Institution für uns Stahlrahmen-Fans.
    Hoffentlich machst du weiter.
    Alles Gute!

  10. rbt sagt:

    oh noes. einer meiner täglichen stationen im cyberspace!

  11. scalpel sagt:

    Der mit Abstand beste Blog macht Pause. Schade!
    Vielen Dank für die Arbeit die du investiert hast und natürlich die kurzweilige Aufbereitung der Informationen.

    Ich hoffe doch sehr, dass du uns im neuen Jahr wieder mit einer Fülle an Information rund ums Thema Stahl begeistern wirst.

    Alles Gute!

  12. Udo sagt:

    Hallo Iwo,
    ich schließe mich hier an vielen Dank für die Zeit die Du investiert hast uns mit diversen Stahlrahmen Input zu „füttern“,
    Genieße die Zeit und ich hoffe wir lesen in neuem Jahr von Dir.

    Schöne Zeit und vielen Dank und alles Gute !

    Udo

  13. Juan sagt:

    Hey,
    auch von mir danke für deine vielen und regelmäßigen Beiträge! Wie rbt schon schreibt, täglicher Anlaufpunkt im Web!

    Genieß den Rest von 2017 und komm gut ins neue Jahr! Wer weiß was da noch kommt. Alles Gute bis dahin jedenfalls!

  14. helyx sagt:

    Sehr schade – hoffe es geht dann weiter.
    Ride on!
    lg aus AT

  15. Hallo Iwo,
    schade, dass jetzt Pause ist, aber eine Pause heißt zum Glück ja, dass es danach weiter geht ;)
    Danke für die viele Arbeit, ich hab sehr gern (fast täglich) hier reingeschaut.
    LG aus Wien
    Hermes

  16. Gerald Kallisch sagt:

    Hallo Iwo,
    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:
    Genieße die kommende Zeit und hoffentlich meldest du dich im neuen Jahr mit gleichem Elan zurück…
    Für mich ist diese Seite ein fast täglicher Anlaufpunkt zum Ruhen und Rasten geworden ;)
    LG aus Dresden

    Gery

  17. Johannes sagt:

    Lieber Iwo,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Ganz herzlichen Dank für die vielen Jahre der tollen und informativen Berichterstattung!
    Du bist DER Anlaufpunkt für die deutschsprachige Stahlrahmen-Szene.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn es nächstes Jahr wieder spannende News von Dir gibt!

    Herzliche Grüße aus Mannheim
    Johannes / PURE BROS | Finest Limited Cycles

  18. Frank sagt:

    Hallo Iwo,
    auch ich möchte mich für deine Arbeit der letzten Jahre bedanken, Du hast sicherlich einen großen Anteil an der ungebrochenen Beliebtheit von Stahlrahmen.

    Ich habe aber auch Verständnis, wenn bei dir eine gewisse Müdigkeit angesichts der Arbeit am Blog aufkommt. Wenn du für dich entscheiden solltest, dich nicht mehr (bzw. weniger) in den Stahlrahmen-Bikes Blog einzubringen, hoffe ich, dass der Blog fortgeführt wird, von wem und in welcher Form auch immer.

  19. David sagt:

    Noch ein Dankesgruß aus Dresden für deine inspirierende Seite, die ich auch Jahre nach dem Kauf des neuen Fahrrads ständig besuche. Du hast hier etwas großartiges geschaffen.

  20. chris seiler sagt:

    Hallo Iwo!
    Ich war schon sehr überrascht und etwas geschockt, als ich gelesen habe, dass Du, was Dein Stahlrahmen-Blog betrifft, aussetzt – ich mag gar nicht daran denken, dass vielleicht dieses richtig schöne und hervorragende „Projekt aufgegeben wird …! Es wäre ein großer Verlust!!

    Ich kann es kaum glauben, da Dein Blog zu einem der Besten und besonders Einzigartigen im Web gehört. Ich bin von Deinen mehr oder weniger regelmässigen Beiträgen, Hinweisen etc. begeistert – oft schon bin ich dadurch erst auf Räder gestossen, die ich so vielleicht nie entdeckt hätte.

    Meine Bitte: hör nicht auf, das wäre zu schade – die „Stahlrahmen-Gemeinde“ ist größer, als man deken mag!
    Erhole Dich gut, vielleicht findet sich auch ein anderer Weg, diesen Blog weiterzuführen.

    Ganz abgesehen davon möchte ich Dir für all Deine bisherige Arbeit und Mühen der letzten Jahre bedanken!
    Die Zeit mit Deinem Blog war großartig!
    Ich hoffe es bleibt nur bei einer „Auszeit“!!

    Viele Grüße! Chris

  21. Frank sagt:

    Danke Iwo für die bisherige Arbeit. Bitte mach weiter!!

  22. Milos sagt:

    1.170 Dank

  23. Matthias sagt:

    Hallo Iwo.
    Besten Dank für die vielfältigen Anregungen und Berichte aus der Welt der Stahlrahmen. Mich würde es freuen, wenn es 2018 weitergehen würde.
    Grüße aus Hamburg

  24. joshua sagt:

    Lieber Iwo!
    Ich konnte es kaum glauben, was ich da vor paar Tagen gelesen habe… Deine Seiten habe ich regelmäßig Woche für Woche besucht. Es war Anregung und Information zu gleich. Es wäre zu schade, wenns nicht mehr weiter ginge. Es gab und gibt nichts vergleichbares!
    Ich hoffe so sehr, dass es sich nur um eine „Auszeit“ handelt!
    Bleib dran! Vielen Dank und Grüße

  25. Josef Kimmel sagt:

    Hallo Iwo,
    auch ich möchte mich bei dir für deine Zeit, die du in „unser Thema“ gesteckt hast herzlich bedanken. Schön und gut hast das gemacht – mich haben viel Berichte sehr gefreut.
    Solltest du Zeit haben – bei mir kann man RAD fahren und es ist herrlich ruhig – du bist eingeladen.

  26. Ed Ward sagt:

    Danke für die vielen Anregungen, auch ich habe oft hier vorbeigeschaut. Meine beiden Stahlrahmen hätte ich ohne stahlrahmen-bikes.de wohl nicht gefunden.

  27. BikeBlogger sagt:

    Hallo Iwo,
    das kann ich gut verstehen. Genieß die blogfreie Zeit – es treibt dich wahrscheinlich sowieso wieder zurück ;-)
    Liebe Grüße,
    Andreas

  28. klaus sagt:

    Bedauerlich, aber auch verständlich. Danke für die viele Arbeit und vielleicht ist es ja wirklich nur eine Pause.

  29. Matthias sagt:

    1.170 mal Danke, und hoffentlich auf bald.

    P.s.: Die Links zu den Länderseiten gehen nicht mehr? :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.