Wenn wir schon beim Thema “Klassischer Randonneur” sind, darf dieses brandaktuelle 650B Modell von Ulrich Vogel nicht fehlen (danke an Kunde Stefan B. für die Fotos und Infos).

Die Zutaten: Gemuffter Stahlrahmen mit Rohrsatz-Mix aus Columbus Spirit for Lugs/Thron/Zona und Dedacciai. Die Steuerrohrmuffen sind aus poliertem Edelstahl. Dazu kommen u.a. VO Grand Cru Course Lenker, VO Grand Cru Kurbel, VO Diagonale 650B Felgen mit Grand Bois Hetre 42mm Reifen und9-fach-Antrieb mit Campa Racing Triple Schaltwerk. Die Schutzbleche sind passenderweise von Gilles Berthoud, der Vorbau von Nitto und der Front-Gepäckträger von Grand Bois. Die Beleuchtung stammt natürlich aus dem Hause SON.

Die Farbe ist vom aktuellen Fiat 500 und nennt sich “La Perla Weiss”.

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

Nein, dies ist keine Restauration eines französischen Constructeur-Randonneurs á la Alex Singer oder René Herse. Vielmehr ist dies eine Neukonstruktion im Kundenauftrag von Bryan Hollingsworth aka Royal H Cycles mit vielen klassischen Komponenten wie Mafac-Bremsen, Huret Schaltung und Umwerfer und T.A. Kurbel.

Als Basis dient ein sehr feiner, vollverchromter Fillet Brazed Stahlrahmen mit Bilaminate Steuerrohr und gemuffter Gabel. Der Nabendynamo sorgt für moderne Illumination. Der Rest ist einfach nur zum Genießen schön:

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

Simoncini ist unter den italienischen Rahmenbau-Legenden eine eher unbekannte  Größe. Zu Unrecht, denn bereits seit 1949 baute Gründer Renato Simoncini unter eigenem Namen und für internationale Marken wie Viner, Ciöcc, Schauff und Orbea. Aktuell werden hier u.a. die Rahmen für Ucy und einen deutschen Hersteller gefertigt, der nicht genannt werden möchte.

Renate Simoncini gibt sein enormes Fachwissen und seine Erfahrung als Rahmenbauer seit einigen Jahren an Emanuel Ferretti weiter, der unter Revanche Bikes das Erbe von Simoncini weiterführt. Er baut alles, was aus Stahl baubar ist: Rennräder, Crosser, MTBs, Cruiser, Citybikes und Tandems – Fillet Brazed, gemufft oder im Mix mit Bilaminate-Verarbeitung.

Die Preise sind dabei verblüffend günstig: So ist ein Fillet Brazed Rennradrahmen (ohne Gabel) aus Columbus Spirit Rohrsatz für 899 Euro zu haben.

Die Flickr-Galerie wirft ein breit gestreutes Licht auf die aktuellen Werke von Revanche & Simoncini. Hier 4 Beispiele:

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

Thomas Callahan aka Horse Cycles schient eine besondere Begabung zu haben, seine Produkte indirekt an den Mann und die Frau zu bringen.

Nach der Mietrad-Produktion für das ACE Hotel in New York taucht eine Citybike-Schöpfung nun jetzt im Online-Store von Kaufmann Mercantile auf, einer US-Version des hiesigen Manufactum-Konzeptes.

cream-horse-cycles-kaufmann-mercantile-city-cruiser_1

olive-horse-cycles-kaufmann-mercantile-city-cruiser

Der KM City Cruiser kommt als Singlespeeder mit einem geschweißten Stahlrahmen aus True Temper Standardrohren und Doppelplatten-Stahlgabel in nur einer Größe (54cm), oliv- oder cremefarbenen Pulverlackierung sowie Brooks Ledersattel und -griffen. Wenn ich die Fotos richtig deute, kann man zwischen Singlespeed-Variante oder einer Version mit Schaltungsauge wählen, auch wenn es im Shop dafür keine Option gibt. Das hübsche Kupferplättchen kann mit einer Kurzbotschaft aus bis zu 5 Buchstaben individualisiert werden.

cream-horse-cycles-kaufmann-mercantile-city-cruiser_2

Der Clou ist die Lieferzeit: Während man bei Horse Cycles mindestens 6 Monate auf das Pferdchen warten muss, werden hier 3-4 Wochen garantiert. Genau so muss es auch sein, damit dieses Modell funktioniert.

Kostenpunkt komplett: 1.807,34 Euro.

cream-horse-cycles-kaufmann-mercantile-city-cruiser_3

cream-horse-cycles-kaufmann-mercantile-city-cruiser_4

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

Vor kurzem behauptete ich noch frech, dass Fidusa der einzige griechische Stahlrahmenbauer sei. Von wegen: wie so oft hat mich die Realität in Form eines freundlichen Lesertipps eingeholt.

Dimitris Adamopoulos aka OKTO Cycles bildet schon die Nummer 2 in der kleinen, aber feinen hellenischen Liste. OKTO (Acht) steht für die Anzahl der Rohre, aus denen ein Fahrradrahmen in der Regel besteht.

okto-cycles-1

okto-cycles-2

Wie die Fotos zeigen, hat Dimitris besonderes Vergnügen an muffenlos oder gemufften Stahlrahmen, was ich durchaus nachvollziehen kann. Nach eigenen Angaben wird alles gebaut, was fahrbar ist und Fahrspaß bringt. Die überschaubare Referenzgallerie deutet darauf hin, dass OKTO Cycles noch am Anfang steht. Aber jeder Meister ist irgendwann mal vom Himmel angefangen.

okto-cycles-3

okto-cycles-4

okto-cycles-5

okto-cycles-6

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis